Tag 4/145 – 27.05.2019 – Kalbsiedlung

Streckenlänge 11,7/14,9 km (netto/brutto).

Die Kalbsiedlung sollte es heute werden. Nur zu gut erinnere ich mich an das Erscheinungsbild dieses Gebietes als Wohnsiedlung der hier stationierten US-Amerikaner. Ab ca. 1995 änderte sich hier alles, denn dann wurden die Häuser zum Großteil saniert und die Deutschen zogen ein. Was man hier jetzt hier vorfindet, ist die Hans-Böckler-Schule und das Südstadt-Center. Was man hier nicht mehr findet, weil wie genannt abgerissen, ist der Kalb-Club, das Foodland, die US-Tankstelle und das besonders für mich unvergessene Ami-Kino.

Im Süden entstand auch gleichzeitig eines der markantesten Gebäude von Fürth, das Hotel-Pyramide mit anliegender Klinik.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.